Powershellskript von UNC Pfad wirft "not digitally signed" Fehler

eingetragen in: GPO, Powershell, Windows | 0

Von einer UNC/Freigabe geöffnete und ausgeführte PS Skripte führen zum o.g. Fehler. Lokale Kopien derselben Skripte funktionieren einwandfrei.

Dieses Problem könnte durch eine fehlerhafte GPO der „InternetExplorer“ Settings verursacht worden sein.

Man kann unter den IE „Internetoptionen“ auf der Registerkarte „Sicherheit“ unter „lokales Intranet“ sichere „Sites“ eintragen, dort könnten z.B. die lokalen Domänen mit den UNC Pfaden eingetragen werden.
Ist diese aber leer, so ist die entsprechende GPO evtl. nicht korrekt gescoped (ggf. auf „authenticated user“).

Im vorliegenden Fall wurde die GPO zur Überarbeitung auf einen einzelnen Rechner gescoped und beim Veröffentlichen dann nicht korrekt um-/eingestellt.