S2D Storagepool in Windows Server 2019 erweitern

Wir betreiben einige Server 2019 Storage Spaces Direct aka Azure Stack HCI Cluster und sind auf folgendes nicht ganz einfach zu findendes Thema gestoßen:

Erweiterung des StoragePools und letztlich Volumes in einem zwei Knoten Cluster mit Nested Mirrored Reciliency (NestedMirror, DoubleMirror, oder wie auch immer man es nennen mag).

Get-VirtualDisk | Get-StorageTier

Bzw eingeschränkter

Get-VirtualDisk -FriendlyName s2* | Get-StorageTier

clip_image001

Hat 10TB Kapazität aktuell, es sind, durch Tausch einiger SSDs durch welche desselben Typs, aber mit größerer Kapazität, (siehe andere zukünftiges Smile Posting) im Pool jetzt aber noch knapp 9TB (ohne Redundanzen) im Pool ungenutzt:

clip_image002

Die kann man aber nicht einfach grafisch über den Servermanager hinzufügen:

clip_image003

Auch über das AdminCenter habe ich keine Möglichkeit gefunden…

Mittels Powershell (über den aktuellen Besitzerknoten (!!!!), also den mit Schreibzugriff, des Pools) geht es aber:

Zuerst lassen wir uns mal die aktuelle Größe des StorageTiers im Pool Anzeigen:

Get-VirtualDisk -FriendlyName s2* | Get-StorageTier | ft FriendlyName, @{Label=’Freespace(GB)‘;Expression={$_.Size/1GB}} -AutoSize

(Wobei ‚Freespace(GB)‘ hier wohl besser ‚CurrentSize(GB)‘, also „aktuelle Größe“ heißen sollte…das war in der von mir genutzten englischsprachigen Referenz leider so angegeben)

Also besser:

Get-VirtualDisk -FriendlyName s2* | Get-StorageTier | ft FriendlyName, @{Label=’CurrentSize(GB)‘;Expression={$_.Size/1GB}} -AutoSize

clip_image004

Dann kann die Größe einfach erhöht werden:

Get-VirtualDisk -FriendlyName s2* | Get-StorageTier | Resize-StorageTier -Size 12TB

(hier muss die neue Komplettgröße (!!!) angeben werden, nicht die Menge um die erweitert werden soll!)

clip_image005

Eine weitere Abfrage mit:

Get-VirtualDisk | Get-StorageTier

Zeigt dann die neue Größe von hier 12TB an.

clip_image006

Anschließend zeigt z.B. der Servermanager, ggf. nach refresh, auch schon die neue Größe an:

clip_image007

Abschließend muss die Partition dann noch in der Datenträgerverwaltung erweitert werden:

(im Shot schon erfolgt)

clip_image008

Quelle/Inspiriert von: https://bcthomas.com/2016/10/expanding-storage-spaces-direct-volumes/

Fehler beim Hinzufügen zuvor bereits an VMSwitches gebundener Netzwerkadapter

eingetragen in: 2019, Hyper-V, SDN, Windows

Durch eine Reinstallation (Rolle entfernen und wieder hinzufügen) der Hyper-V Rolle wurden die SET VMSwitches entfernt.

Dann konnte man die Netzwerkkarten nicht einfach wieder einem neuen VMSwitch, z.B. mittels Powershell und dem New-VMSwitch Befehl, hinzufügen:

clip_image001

Fehler: “New-VMSwitch : Fehler beim Hinzufügen von Verbindungen für den virtuellen Ethernet-Switch.
Der externe Ethernet-Adapter „Intel(R) I350 Gigabit Network Connection xyz“ ist bereits an das Protokoll für virtuelle Microsoft-Switches gebunden.”

Nur wie entfernt man die NICs von der alten VMSwitch, welche es ja nicht mehr gibt:

clip_image002

Ein Get-VMSwitch ist „leer“…

Lösung:

Man kann einfach in den Eigenschaften der betroffenen Netzwerkadapter die Adapter wieder vom SET Protokoll „entbinden“:

clip_image003

Die Option „Hyper-V extensible Virtual Switch“ deaktivieren, dann werden automatisch die anderen (Standard) Elemente wieder aktiv und die Netzwerkkarte kann anschließend erfolgreich wieder einem VMSwitch hinzugefügt werden:

clip_image004