» » » Servermanager in Windows Server 2016 TP3 Core installieren

Servermanager in Windows Server 2016 TP3 Core installieren

eingetragen in: 2016, Core, Powershell, Windows | 0

In der aktuellen TP3 von Windows Server 2016 gibt es (leider) die MinimalGUI Setupoption nicht mehr, sondern nur noch “Core” oder “Full GUI”, wobei letzteres alles mögliche installiert, also z.B. auch Handschrifterkennung und Mediageschichten, die für eine RemoteDesktop (Terminalserver) Installation sinnvoll sein mögen, aber nicht für die meisten anderen Server:

image

image

Bei Core gibt es den Servermanager nicht, der in der MinimalGUI Variante vorheriger Betaversionen autoamtisch installiert wurde.
ich habe die MinimalGUI Variante zu schätzen gelernt, da man damit eigentlich alles administrative machen konnte was ich bisher benötigt habe, ohne viel Ballast in der Installation zu haben.

Also habe ich mit dem aktuellen TP3 Build 10514 einfach wieder die Variante ohne GUI (Core) installiert und mit folgendem Befehl die Servermanager GUI nachinstalliert:

Install-WindowsFeature -Name RSAT -Source wim:D:\sources\install.wim:4

clip_image001

Dann z.B. mittels “shutdown –r –t 0” neustarten und nach dem Anmelden erscheint nicht nur die administrative CMD.exe, sondern auch der ServerManager:

image

Von hier ausgehend kann man dann wie bisher gewohnt (MinimalGUI) den lokalen und remote Server administrieren.

Folge Oliver Sommer:

IT Architect | Senior Consultant | CEO

Oliver Sommer hat seine hervorragenden technischen und konzeptionellen Kompetenzen in über 20 Jahren Berufserfahrung und zahlreichen Projekten nachgewiesen. Seine Schwerpunkte liegen dabei im Bereich Windows Server Systeme mit Spezialisierung auf den Virtualisierungsprodukten von Microsoft wie Hyper-V und Virtual Maschine Manager (VMM), aber auch Active Directory, IIS und Exchange Server, sowie historisch auf Small Business Server Systeme. Seine Leistungen wurden seit 2006 neun Mal in Folge von Microsoft offiziell mit dem Titel „Most Valuable Professional -MVP“ ausgezeichnet. Herr Sommer hat ein sehr sicheres und kundenorientiertes Auftreten, beherrscht Englisch in Wort und Schrift, überzeugt als Sprecher auf nationalen und internationalen Konferenzen und ist sowohl als Projektmitarbeiter wie auch als Projektleiter einsetzbar. Oliver Sommer ist in diversen Beta Produkt Programmen als Technologie Adaption Program (TAP) Mitglied aktiv und setzt dadurch meist die jeweils nächsten Versionen der Produkte seiner Kompetenzen bereits produktiv ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.